Willkommen auf unsere Lesebank

In unse­rem Städt­chen Teu­schnitz steht genau zwi­schen Kir­che und Rat­haus unse­re neu „eröff­ne­te“ Lese­bank. Kei­ne Lese­schrank - son­dern eine Lese­bank soll­te es sein..... denn:
Vie­le Gäs­te besu­chen unse­re Arni­ka­stadt hier im obe­ren Fran­ken­wald und auch vie­le Teu­schnit­zer neh­men ger­ne Platz in unse­rem schön ange­leg­ten Schloß­gar­ten. Da kann man gemüt­lich auf der Bank sit­zen und sich ein biss­chen erho­len und aus­ru­hen. Was passt da bes­ser, als ein paar Minu­ten in einer tol­len Lek­tü­re zu schmö­kern??? Des­halb haben wir eine gro­ße Kis­te mit lus­ti­gen, span­nen­den und inter­es­san­ten Büchern bestückt und laden alle ein, in der Box zu stö­bern und ein paar Sei­ten zu lesen, anzu­schau­en oder vor­zu­le­sen.


Nimm dir Zeit und nimm hier Platz“ - so lau­tet unse­re Ein­la­dung. Für Groß und Klein ist garan­tiert etwas Pas­sen­des dar­in zu fin­den.
Ver­gan­ge­ne Woche, durf­ten wir zusam­men mit unse­rem Dekan Det­lef Pötzl und Bür­ger­meis­ter Frank Jakob die Bank „ein­wei­hen“ und hof­fen, dass vie­le die Idee auch so toll fin­den wie wir.
An die­ser Stel­le möch­ten wir uns bei den bei­den bedan­ken, dass sie unse­re Idee sofort unter­stützt haben und auch sonst immer ein offe­nes Ohr für die Anlie­gen unse­res Teams und der Biblio­thek haben. Vergelt´s Gott dafür.

Lie­be Besu­cher unse­rer Lese­bank:
Die Bücher sind aus unse­rem Bestand, also nicht zum Mit­neh­men! Es sind kei­ne Floh­markt­bü­cher, denn wir wol­len unse­re Kis­te immer wie­der neu befül­len. Wir bit­ten alle Besu­cher, die Bücher wie­der zurück­zu­le­gen, damit sich vie­le dar­an erfreu­en kön­nen und die Box wie­der zu schlie­ßen.

Vie­len Dank!!! Über euer Feed­back freu­en wir uns natür­lich sehr.
Euer B-Team der Biblio­thek im Alten Tor­haus in Teu­schnitz


Spende der VR Bank Oberfranken Mitte eG

Die VR-Bank Oberfranken Mitte spendete einmal mehr 6.600 Euro aus Mitteln des Gewinnsparens.

Wir sagen ganz herz­lich Dan­ke­schön für die Spen­de für unse­re Biblio­thek. Damit wol­len wir unse­re klei­nen Leser mit dem Büche­rei­füh­rer­schein „bib-fit“ machen und die not­wen­di­gen Mate­ria­len dazu beschaf­fen.

Die VR-Bank Ober­fran­ken Mit­te spen­de­te ein­mal mehr 6.600 Euro aus Mit­teln des Gewinn­spa­rens. Foto: Hei­ke Schü­lein

Ein­mal mehr han­del­te es sich um Spen­den­zwe­cke quer­beet durch vie­le Berei­che des öffent­li­chen Lebens. Bedacht wur­den sechs Ver­ei­ne, das katho­li­sche Pfarr­amt sowie die Grund­schu­le Teu­schnitz, das Kreis­kul­tur­re­fe­rat am Land­rats­amt Kro­nach , der Markt Pres­sig und die Stadt Lud­wigs­stadt sowie die Jugend­feu­er­wehr Land­kreis Kro­nach .

Es ist es uns wich­tig, dass die Gel­der breit in die Regi­on flie­ßen und hier mög­lichst vie­len Men­schen zugu­te­kom­men“, sag­te Bereichs­lei­ter Ger­hard Zet­tel bei der Über­ga­be. Ger­ne tra­ge man mit einem Zuschuss zu Pro­jek­ten oder Anschaf­fun­gen bei, die sonst aus finan­zi­el­len Grün­den nicht in die­ser Form mög­lich wären. Ins­ge­samt will die VR-Bank bis zum Jah­res­en­de in den bei­den Land­krei­sen Kro­nach und Kulm­bach Spen­den von rund 200.000 Euro getä­tigt haben. Ermög­licht wird dies durch das Gewinn­spa­ren – eine Kom­bi­na­ti­on aus Spa­ren und Lot­te­rie. Der monat­li­che Los­preis beträgt fünf Euro . Vom Los­ein­satz wer­den vier Euro gespart – ein Euro wird für die Ver­lo­sung ein­ge­setzt. Mit jedem Los wer­den 25 Cent zur Unter­stüt­zung kari­ta­ti­ver und mild­tä­ti­ger Insti­tu­tio­nen, Ein­rich­tun­gen und Ver­ei­ne ver­wen­det.
Quel­le: infranken.de
https://www.infranken.de/lk/gem/kronach/spenden-fuer-zwoelf-empfaenger-art-5524844

Helfen und Gutes tun

Lana Gratz­ke (11 Jah­re) aus Teu­schnitz hat­te eine gute Idee:
Zum „Tag der Soli­da­ri­tät“ hat sich die Schü­le­rin der Real­schu­le II in Kro­nach bereit erklärt, in unse­rer Büche­rei ihren Ein­satz zu leis­ten. Mit einer klei­nen Spen­de, die sie für ihren Dienst erhielt, konn­te sie ukrai­ni­schen Kin­der hel­fen. Dazu kann uns die flei­ßi­ge Hel­fe­rin sel­ber etwas berich­ten.
Und weil es ihr rich­tig Spaß bei uns gemacht hat, hilft sie auch jetzt immer mal wie­der mit in unser „Bib-Team“. Wir freu­en uns sehr dar­über lie­be Lana :-)

Lana erzählt über ihren Tag in unse­rer Biblio­thek:

Am Mon­tag hat­ten wir von mei­ner Schu­le aus den „Tag der Soli­da­ri­tät“ bzw. den „Spon­so­ren­lauf“, an dem Schü­ler sich für einen guten Zweck ein­setz­ten. Ich ver­brach­te des­halb mei­nen Vor­mit­tag zusam­men mit Ire­ne Goihl in der Biblio­thek im Alten Tor­haus in Teu­schnitz, um ihr bei ihren Auf­ga­ben zu hel­fen.

Zuerst haben wir von den Ferns­tern der Biblio­thek die alte Deko abge­macht und mit selbst­ge­bas­tel­ten Som­mer­sa­chen neu deko­riert. Mit dem Scan­ner und dem Com­pu­ter habe ich zurück­ge­brach­te Bücher, Maga­zi­ne und Spie­le ein­ge­le­sen und Sachen, die die Leser aus­lei­hen woll­ten, aus­ge­bucht. Zu mei­nen Auf­ga­ben gehör­te natür­lich auch, die zurück­ge­brach­ten Sachen wie­der in die Rega­le zu räu­men. Im Kin­der­be­reich habe ich dann noch die Bücher nach Grö­ße geord­net und sor­tiert. Zum Schluss mach­te ich noch am Com­pu­ter den Tages­ab­schluss, druck­te die­sen aus und hef­te­te ihn ab.

Für mei­ne Hil­fe erhielt ich zum Abschluss noch eine Spen­de für unse­ren „Tag der Soli­da­ri­tät“. Die Schu­le unter­stütz­te damit die Kro­nacher Cari­tas und ukrai­ni­sche KIn­der, die kei­ne Eltern mehr haben. Für mich war es ein sehr schö­ner Tag zusam­men mit Ire­ne, an dem ich auch noch etwas Gutes tun konn­te.

Sommerlektüre

Lesen im Som­mer - end­lich begin­nen bald Feri­en und Urlaub. Bei uns liegt die pas­sen­de Som­mer­lek­tü­re für die schöns­te Zeit zur Aus­lei­he bereit.

Cover des Mediums: Café mit Meerblick
Cover des Mediums: Limonadentage
Cover des Mediums: Affenhitze
Cover des Mediums: Mein Sommer nebenan


Strolche sind Bib-fit


Wir gra­tu­lie­ren ganz herz­lich den Kin­dern aus dem
Kin­der­gar­ten St. Niko­laus aus Wind­heim zum Büche­rei­füh­rer­schein.

Es hat wie­der soviel Spaß mit euch gemacht und wir hof­fen, wir sehen uns bald wie­der. Ihr seid jetzt Bib-fit und könnt euren Eltern und Freun­den die Biblio­thek und alles was dazu gehört, erklä­ren und zei­gen.

Wir freu­en uns auf euch!

sie­he auch www.kindergarten-windheim.de