Plüschhund und die Puppe im Karton

Retro - unse­re alten Weih­nachts­ku­geln

Einen schö­nen advent­li­chen Abend unter dem The­ma „Lamet­ta und Wachs­ker­zen“ ver­brach­ten wir mit unse­ren Gäs­ten in unse­rer Biblio­thek. Dafür haben wir extra Lamet­ta aus den alten Weih­nachts­kis­ten gekramt und unse­re Bib mit Wachs­ker­zen deko­riert - es war eben alles so, wie in der „guten alten Weih­nachts­zeit“. Mit Geschich­ten und Gedich­ten haben wir von der guten alten „Weih­nachts­zeit“ erzählt. Dag­mar Knau­er hat uns dazu auch noch ein paar Weih­nachts­ge­schen­ke von damals mit­ge­bracht. Da war die Pup­pe, die jedes wie­der im Kar­ton ver­schwand, oder der Plüsch­hund aus der hei­mi­schen Plüsch­fa­brik, ein selbst­ge­bau­tes Holz­au­to und die Ski, mit denen man ohne Super­bin­dung den Berg hin­un­ter ras­te :-)

Eine wun­der­ba­re weih­nacht­li­che Stim­mung zau­ber­ten Maria Lin­den­ber­ger und Josef Schnei­der mit den Lie­dern, die sie auf der Zither für uns gespielt haben. Mit Melo­dien zum Mit­sin­gen, Mit­sum­men und Zuhö­ren wur­den wir auf die Weih­nachts­zeit ein­ge­stimmt. Es war echt spit­ze !!!
Das wol­len wir auf jeden Fall im nächs­ten Jahr wie­der­ho­len. Wir sagen ganz herz­lich Dan­ke an unse­re Akteu­re!